Wir stellen uns vor

Wir schreiben den 3. Tag des 2. Monats des Jahres 2007. Es ist ein
kalter Winterabend. Zwei Freundinnen sitzen bei einem Glas Wein zusammen
und sinnieren. Beide leidenschaftliche Tänzer, die schon seit geraumer
Zeit ihr Herz dem Line Dance verschrieben haben. Die Idee? Eine eigene
kleine Gruppe, eine kleine Interessengemeinschaft, in der man zusammen
diesem wundervollen Hobby nachgehen könnte... Aus diesem fixen Gedanken
wurde nach und nach ein konkreter Plan. Dazu gehörte selbstverständlich
auch ein Name für das neue Tanzprojekt. Etwas, in dem man sich in
irgendeiner Weise widerspiegelte.
Ein bisschen verrückt waren sie schon immer, die beiden Freundinnen. Sie
tanzten viel - sehr viel und die meiste Zeit übten sie sie im Keller
ihre Choreografien und hatten verdammt viel Spaß dabei. Daraus musste
sich doch etwas machen lassen! Die verrückten Tänzer aus dem Keller? Das
Ganze noch zeitgemäß in englischer Sprache...
Dies war die Geburtsstunde der Crazy Basement Liners.
Als siebente Sektion schlossen wir uns unter dem Dach der SG
Grün-Weiß-Rehfelde zusammen. Was mit einer kleinen Handvoll Leuten
begann entwickelte sich stetig weiter und wurde schon bald zu etwas
Großartigem. Und auch heute sind wir, die beiden Initiatoren und Urheber
Nadine Linke und Annett Jackisch, Herz und Seele der CBLer, wie wir
Tänzer uns kurz nennen. Mit viel Witz, Charme und der hauseigenen
Portion Esprit, der die ganze Gruppe umgibt, wird das Training zum
Vergnügen. Aber es ist weitaus mehr als Training. Es ist das Abschalten
vom Alltag, das Wiedersehen mit Freunden und die Leidenschaft zum Tanz
und zur Musik, die uns alle vereint. Die bunte und spritzige Mischung
dieser Gruppe spiegelt sich auch in der Musikauswahl wider: Über Pop,
Rock, Lateinamerikanische Rhythmen, HipHop und natürlich auch ganz
klassisch Country, tanzen wir uns quer durch alle Genres, die es gibt.
Die Gemeinschaft und das Miteinander ist uns sehr wichtig. Wir leben und
lieben die schönen Momente, nicht nur beim Training sondern auch auf
gemeinsamen Ausflügen, Line-Dance-Partys und Feiern. Das Mitfiebern und
gegenseitige Halt geben wenn vor einem Auftritt beim ein oder anderen
die Nervosität steigt und natürlich das zusammen Lachen und Spaß haben -
all das schweißte uns über die Jahre zusammen.
Die Crazy Basement Liners sind kreativ, innovativ, erfrischend und immer
am Puls der Zeit.

Unser Dank geht an dieser Stelle an all unsere fleißigen Tänzer und
"kleinen" Helfer - sie alle machen das Projekt CBL erst möglich und
erwecken es zum Leben!


Annett & Nadine